Events - AMPLIFY MUSIC
459
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-459,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

EVENTS

Bei Amplify organisieren wir Jam Sessions, Konzerte, Workshops, Vorträge und diverse andere Veranstaltungen rund um Musik und Kultur!

Aktuelle Events

Jam-Session-15102015-113-von-116-1-blackwhite

1. Amplify Jam Session

Donnerstag, 19. September 2019
Doors: 20.00 Uhr
Unterer Graben 21,  St. Gallen
Free Entry

Dieses Semester wird wieder gejammt! Amplify Music lädt zur ersten Jam Session des Herbstsemesters ein. Du hast Lust neben dem Alltag dein Instrument nicht zu vernachlässigen oder verbringst gerne einen Abend mit guten Leuten und guter Musik? Dann bist du bei Amplify genau richtig! Komm vorbei und lern unseren Verein, den neuen Vorstand und die Vorteile als Mitglied kennen. Wir freuen uns auf neue Gesichter. Die Jam Session findet im Bandraum am Unteren Graben 21 (direkt neben der Grabenhalle) statt. Egal ob Student oder nicht, alt oder jung, Nicht-Musiker, Anfänger oder Musikvirtuose, unsere Türen stehen für jede und jeden offen und alle sind herzlich willkommen!

Jam-310316-111-von-166-blackwhite

2. Amplify Jam Session

Donnerstag, 3. Oktober 2019
Doors: 20.00 Uhr
Unterer Graben 21, St. Gallen
Free Entry

Und schon steht die nächste Jam Session an. YeahYeah.  Nehmt alle und alles mit, was ihr finden könnt. Egal ob Freunde, Verwandte, Instrumente, Haustiere oder Gemüse (auch Läuche sind bei uns herzlich willkommen). Du darfst, musst aber kein Instrument spielen, um bei uns vorbeischauen zu können. Trink einfach gemütlich ein Bierchen und plaudere ein bisschen mit den Leuten. Wir freuen uns auf ganz viele neue (und natürlich auch alte) Gesichter!

15-10-01_AmplifyKonzert_jpeg-1851-blackwhite

3. Amplify Jam Session

Donnerstag, 17. Oktober 2019
Doors: 20.00 Uhr
Amplify Music Room
Freier Eintritt

Wir laden herzlich zur dritten Jam Session des Herbssemester 2019 ein.  Wie immer wird in unserem Bandraum am Unteren Graben 21 getrommelt, gesungen, gestampft und in die Tasten gehauen! Kommt vorbei, bringt eure Freunde mit und ölt eure Stimmbänder.

15-03-19_AmplifyJamsession_jpeg-7625

4. Amplify Jam Session

Donnerstag, 21. November 2019
Doors: 20.00 Uhr
Amplify Music Room
Freier Eintritt

Am 21. November findet die 4. Jam Session dieses Semesters statt. Kommt zum Bandraum am Unteren Graben 21 vorbei zu einem musikalischen Get together. Wie immer wird ab 20 Uhr getrommelt, gesungen, gestampft und in die Tasten gehauen. Zuhöhrer und Musikgeniesser sind selbstverständlich auch willkommen. See you there

Jam-310316-159-von-166-1-blackwhite

5. Amplify Jam Session

Donnerstag, 5. Dezember 2019
Doors: 20.00 Uhr
Amplify Music Room
Freier Eintritt

Liebe Amplifiers, es ist wieder Zeit zum Jammen! Wir laden euch herzlich zur 5. Jam Session ein. Wir freuen uns auf groovige, funkige und knusprige Musik, gute Laune und viele Leute. Freunde der Musik und Zuhörer sind natürlich auch willkommen!

_DSC0067

6. Amplify Jam Session

Donnerstag, 19. Dezember 2019
Doors: 20.00 Uhr
Amplify Music Room
Freier Eintritt

Zum Semesterabschluss findet am Donnerstag die 6. und letzte Jam Session des Semsters statt. Komm bei unserem Bandraum vorbei zu einem vorweihnachtlichen musikalischen Get together. Wie immer wird getrommelt, gesungen, gestampft und in die Tasten gehauen. Zuhörer und Musikgeniesser sind selbstverständlich auch willkommen! See you there.

Vergangene Events

sanktlauter hähe angepasst

Sanktlauter Festival 2018

In Zusammenarbeit mit Lauter Zürich. Mit:

DACHS-Band
Elio Ricca
Messina (CH)
Arbresha
MoreEats (DJ-Set)

Freitag, 12. Oktober 2018
Doors: 20.00 Uhr
Grabenhalle St. Gallen

Tickets:
Vorverkauf: 18 CHF (www.tipo.ch/sanktlauter)
Abendkasse: 20 CHF

sanktlauter zeigt eine fast waghalsig vielseitige Kombination von jungen Künstlern. Seit zehn Jahren organisiert das Lauter Kollektiv in der Zürcher Gessnerallee das Lauter Festival. Am 12. Oktober bringt es zum zweiten Mal zusammen mit Amplify Music lokale Perlen und aufstrebende Newcomer im Rahmen eines Mini-Festivals in die Grabenhalle. Auf der Bühne stehen DACHS-Band , Elio Ricca, Messina (CH) und Arbresha, die Afterparty regiert der Fürst of Pop MoreEats aka. Momo Love mit Disco aus dem Süden ab Vinyl.

Tickets gibt’s unter https://tipo.ch/sanktlauter

JG_2017_press01_web

JAMES GRUNTZ (CH)
Support: Ana Scent (CH)

Abschlusskonzert der Kulturtage St. Gallen 2018

Freitag, 18. Mai 2018
Grabenhalle St. Gallen
Doors: 19.30 Uhr
Start: 20.00 Uhr

Tickets: www.tipo.ch/kulturtage

Amplify präsentiert: James Gruntz (CH), Support: Ana Scent (CH)
James Gruntz macht aufs Neue von sich hören mit seinem sechsten Album „Waves“ und neuen Songs. Tritt er mit diesen auf die Bühne, dann als der, der er war und der, der er geworden ist. So ist denn auf dem neuen Album so viel wiederzufinden wie neu zu finden und James Gruntz als Songwriter und Musiker und nicht zuletzt Charakterstimme wiedererkennbar, aber weitergekommen mit dem ihm eben eigenen Sound. Damit zeigt er deutlich auf: wie viel mehr noch geht, dass sein Sound nicht stillsteht und sich nicht erschöpft in dem, was war. Nachdem er bereits mit »Belvedere«, seinem letzten Album, zwei Swiss Music Awards empfangen durfte, darf man gespannt sein, wohin ihn das neue Album trägt.
Support: Ana Scent. Ana Scent’s Stimme hat das gewisse Silber, ihr Blick das gewisse Funkeln. Mächtige Drums und fette Synthesizer feiern die Freiheit. Verpackt in hookige Melodien wünschen sich ihre Texte jene Tiefe, die der Alltag oft vermissen lässt. Gekonnt vermischt sie Akustik mit Elektronik. Sie ist Pop, und alles andere als innocent.
22553209_1821891981172868_5022113687577029833_o

Awesome Arnold (CH)

Living Room Concert

Mittwoch, 28. März 2018
Doors: 20.00 Uhr
Begrenztes Platzangebot. Anmeldung via events@amplifymusic.ch.
Freier Eintritt, Kollekte

Sie kommen aus Winterthur. Sie stehen für betörend schöne Popmusik. Awesome Arnold zeigen auf dem Debütalbum «Modern Lows», wie gut sie in den vier Jahren seit ihrer Gründung zusammengewachsen sind. Diese verschworene Gemeinschaft ist nach unzähligen Probestunden und zahlreichen Liveshows längst über Winterthurs Grenzen hinaus bekannt. Pascal Hervouet des Forges, Giuseppe Campailla, Simon Müller und Dennis Garrn haben einen hörenswerten Erstling vorgelegt. 17 Tage schweisstreibende Studioarbeit haben sich gelohnt. Auf «Modern Lows» trifft exzellentes Songwriting auf famoses Handwerk. Awesome Arnold schaffen es, mit ihrem Debüt die Menschen zu berühren. So, wie man es von ihren starken Live-Shows bereits kennt. Was die Jungs aus Winterthur hier vorlegen, sind 13 eindrucksvolle Eigenkompositionen.

Ihr Spektrum von sanften bis hin zu temperamentvollen Stücken lässt niemanden kalt. Songs, die berühren. Songs, die animieren. Songs, die faszinieren. Und das alles mit der für Awesome Arnold so typischen Leidenschaft und Spielfreude auf höchstem Niveau. Wenn der melancholische Hochsommer auf eine Prise herzerwärmenden Permafrost-Pop trifft, dann liegt das Debütalbum von Awesome Arnold auf dem Plattenteller.

Am 28. März spielen sie ein intimes und kleines Konzert für uns in einem Wohnzimmer. Da nur begrenzt Plätze verfügbar sind, ist eine Reservierung notwendig: Auf events@amplifymusic.ch kannst du dich anmelden. Es het solang’s het!

IMG_6551_3

Ed Prosek (US)

Support: Closed Eyes

Donnerstag, 07. Dezember 2017
Doors: 20.00 Uhr
Kaffeehaus St. Gallen

Tickets:
Vorverkauf: 15 CHF
Abendkasse: 18 CHF

Präsentiert von Amplify – Der kalifornische Singer-Songwriter Ed Prosek ist ein Künstler von erstaunlichem Talent. Seine vertrauliche Stimme und seine nachdenklichen Songs, voller Ehrlichkeit und welthaften Beobachtungen, unterscheiden Ihn von anderen jungen Songwritern. Hier wird musikalische Anmut mit einem individuellen Gespür für Arrangement kombiniert. Mit einer überzeugenden und gefühlvollen Lyrik, entsteht hier Musik, welche im wahrsten Sinne des Wortes unverwechselbar ist.

Support: Closed Eyes ist eine brandneue Band, die durch eine Freundschaft und dem Austausch von Aufnahmen, Liedern und Ideen begann. Sei es durch gemeinsames Jammen oder andere Bands – die Bandmitglieder Ariana De Los Cobos und Andrea Bregoli haben schon vorher zusammen gespielt. Doch erst ab diesem Jahr stellen sie gemeinsam eigene Lieder vor.

Tickets gibt’s hier: www.tipo.ch/edprosek

18880140_1293827150733102_4442837338753954305_o

Brontë (UK)

Support: Tawnee

Mittwoch, 11. Oktober 2017
Doors: 20.00 Uhr
Grabenhalle St. Gallen

Tickets:
Vorverkauf: 15 CHF (www.tipo.ch/bronte)
Abendkasse: 18 CHF

Brontë ist ein junges Indie-Pop Trio aus London, gegründet 2016. Sie verbinden gefühlsgeladenen Gesang mit groovigen Melodien – und singen dabei über Liebe, Verlust und alles dazwischen. Ihre EP „Hands“ haben die drei Londoner in diesem Frühjahr veröffentlicht: Seither haben sie mit Bands wie Marsicians, Idle Frets oder Pleasure House gespielt. Einflüsse finden sich bei Fickle Friends, Tears of Fears, Prince und ganz vielen mehr.

TAWNEE fanden 2012 zusammen um einen unverhofften Gig am legendären Rock ‘Oz Arènes zu spielen. Die drei Jungs hatten die Zeit ihres Lebens und wussten: Wir wollen nichts Anderes mehr machen. Ihre erste Single „Jamie“ wurde 2013 veröffentlicht, 2015 folgte die erste EP namens „Lovers“. Mit dem neuen Drummer konzentrierte sich die Band 2016 voll auf Liveshows und fand ihren eigenen Sound. Die erste Kostprobe der als „erwachsengeworden“ und „brachial / pompös“ beschriebenen Band folgte im Mai dieses Jahres mit der Single „Paradise“.

 

Mehr Informationen findest du auf Facebook!

20989252_1444336052301529_4078488783948146005_o

Sanktlauter Festival 2017

In Zusammenarbeit mit Lauter Zürich. Mit:
Das Pirmin Baumgartner Orchester
Velvet Two Stripes
Steiner & Madlaina
Prince Jelleh
Crimer (DJ-Set)

Freitag, 29. September 2017
Doors: 20.00 Uhr
Grabenhalle St. Gallen

Tickets:
Vorverkauf: 18 CHF (www.tipo.ch/sanktlauter)
Abendkasse: 20 CHF

sanktlauter ist der Live-Musik-Start ins neue Semester. Das LauterKollektiv organisiert seit fast zehn Jahren das Lauter Festival in der Zürcher Gessnerallee. Am 29. September bringt es in Zusammenarbeit mit Amplify Music erstmals lokale Perlen und aufstrebende Newcomer in die Grabenhalle. Ziel ist die Förderung des musikalischen Austauschs zwischen St. Gallen und Zürich.

 

Velvet Two Stripes
Prince Jelleh
Steiner & Madlaina
Das Pirmin Baumgartner Orchester
CRIMER (DJ-Set)

 

Mehr Informationen findest du hier oder auf Facebook!

openair-sg

Vortrag Festivalmanagement

Cyrill Stadler, Openair St. Gallen

Mittwoch, 17. Mai 2017
14.15 Uhr
Universität St. Gallen, Raum 01-012
(Teil der Kulturtage St. Gallen 2017)

Mit 13 Jahren hat Cyrill Stadler als Bauhelfer erstmals ein Open Air miterlebt: Heute ist er CFO und Vize-Verwaltungsratspräsident des Openair St. Gallen sowie Verwaltungsratspräsident vom Summerdays Festival in Arbon. Cyrill Stadler spricht für uns  über Festivalmanagement und insbesondere die Finanzierung von Festivals.

James-Bay_2016_P1

Vortrag Music & Artist Branding

Adrien Garrault, Universal Music

Donnerstag, 18. Mai 2017
16.15 Uhr
Universität St. Gallen, Raum 09-012
(Teil der Kulturtage St. Gallen 2017)

Universal Music ist noch immer eine der grössten Unternehmen in der Musikbranche: Wie gestaltet sich das Branding von Musik und Künstlern zur heutigen Zeit? Welchen Herausforderungen steht die Musikbranche zukünftig gegenüber? Adrien Garrault von Universal Music Switzerland erzählt uns davon.

IMG_8499.2

Vortrag  Kulturmanagement

Wilfried Lux, Fachhochschule St. Gallen

Donnerstag, 14.15 Uhr
Universität St. Gallen, Raum 09-012
(Teil der Kulturtage St. Gallen 2017)

Wilfried Lux, Dozent an der Fachhochschule und der Universität St. Gallen, spricht in diesem Vortrag über Kulturveranstaltungen und insbesondere Eventmanagement in der Kulturbranche. Er wird dabei unter anderem auch von seinem Integrationsseminar Kurs an der HSG erzählen.

11156218_808517619237473_1751786677481167135_n

Shem Thomas, Private Blend, Being Kiku

Abschlusskonzert der Kulturtage St. Gallen 2017

Freitag, 19. Mai 2017
Kugl St. Gallen

Türöffnung: 20.00 Uhr
Konzertbeginn: 21.00 Uhr
Konzertende: ca. 02:00 Uhr

Das Abschlusskonzert der Kulturtage 2017 ist gratis und findet im Kugl in St. Gallen statt. Drei Bands werden den Abend bespielen.

16143544_1238955182839618_9092352170216048649_o

Vortrag – Musikfestivals im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Kultur

Montag, 20. März 2017
18.30 Uhr
Universität St. Gallen, Raum 09-012

Wie entsteht ein Openair? Mit welchen Herausforderungen ist die Etablierung einer Grossveranstaltung verbunden? Und wie ordnen sich Kulturveranstaltungen im Spannungsfeld von Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft ein?

Dario Aemisegger, Leiter und Gründer des Weihern Openair Festival und Geschäftsführer der allnight Eventagentur spricht über Festival- und Projektmanagement aus eigenen Erfahrungen und den Herausforderungen dieser Arbeit.
C4-KTYgXAAIojA5

Freddie Dickson (UK)

Support Act: Joy Amelie

Mittwoch, 29. März 2017
Kaffeehaus St. Gallen
Doors: 19.30 Uhr
Gloria Amelia: 20:15 Uhr
Freddie Dickson: 21:00 Uhr

Vorverkauf: CHF 18
Abendkasse: CHF 20
Amplify Mitglieder: CHF 5

Der Singer-Songwriter Freddie Dickson stammt aus London und tourt im Moment durch Europa mit der Band Seafret. Er selber beschreibt seine Musik als „doom pop“: Roh und ungeschliffen. Am 07. April2017 erscheint sein Debütalbum „Panic Town“ und am Mittwoch, 29. März 2017 spielt Freddie Dickson für uns im Kaffeehaus in St. Gallen und stellt einige Songs seines Albums vor!

Joy Amelie wurde in Canada als Tochter einer Schweizerin und eines Italieners geboren, hat den grössten Teil ihrer Jungend aber in der Schweiz verbracht. Mit der Aufnahme und Veröffentlichung ihres ersten Albums „Joy Amelie“ im Jahr 2012 ist die  Musik definitiv zum festen Bestandteil ihres Lebens geworden. Joy Amelies Leidenschaft gehört den zarten und kraftvollen Melodien. Mit ihrem neuen Album, das 2016 veröffentlich wird, geht Joy Amelie einen Schritt weiter und orientiert sich noch mehr in Richtung Folk.